Sanctuary Party

SANCTUARY - Diversity in Unity

Was wäre - wenn sich nach der längst vergangenen Apokalypse alle Überlebenden an einem besonderen Ort treffen würden, um gemeinsam das Leben zu feiern?
Was wäre - wenn die Menschen erst nach dem bis dahin Undenkbaren verstanden hätten, dass uneingeschränkte Toleranz der einzige Weg ist, um friedlich zusammenleben zu können?
Was wäre - wenn du an diesem Ort in der Zukunft und Teil dieser einzigartigen Party sein könntest?

Es ist möglich.

SANCTUARY ist das Utopia der Partykultur. Sexy, ausschweifend, vielfältig, respektvoll, orgiastisch, aufregend und nicht von dieser Welt, wie wir sie im Jahre 2019 kennen. Aufreizende Tänzerinnen und Tänzer verwirren Deine Sinne, jedermann und jederfrau hier ist eine Sensation für sich. Du wirst toughen Endzeitkriegerinnen begegnen, muskelbepackten Neo-Vikings, avantgardistischen Bodyperformern, mystischen Stelzenläufern und Wesen, deren Geschlechtszuordnung fließend ist. Du wirst einer Shibari-Session beiwohnen, Luftakrobaten bestaunen und meterhohe Mensch-Tierwesen an der Bar sehen. Diversity ist das zentrale Element bei SANCTUARY – und die von allen gelebte Toleranz verbindet alles zu einer Einheit. Gemeinsam tanzend zum pulsierenden Beat der Zukunft.

Du kannst Teil dieser utopischen Welt sein – das ist Deine Einladung, einzutreten.

_________________________

SANCTUARY ist eine aufwändige Showparty mit einer Vielzahl von atemberaubenden Attraktionen, die parallel zum Tanzgeschehen stattfinden.

∞∞ SHOW ARTISTS, PERFORMERS & WALKING ACTS ∞∞

Marlene Kiepke (Luftakrobatik • Hamburg)
Devi Fox-Kitsune (Selbstfesselung/Bondage-Performance • Basel), powered by Kink & Ropes
Cleo Pantha aka Cleo Cunningham (Burlesque & Fetish • London)
Lucille Spielfuchs (Body Sculptures • Sydney & Berlin)
Imi Silly Noir (Dark Burlesque • Rom)
Lou Safire (Goth & Burlesque • London)
Ruby Tuesday Burlesque (Avantgarde Burlesque • München)
Harden Reddy (München)
Stelzentheater Skaramouche (Stelzentheater • Stuttgart)

UNITS
Wasteland Warriors (Endzeit & Postapocalypse)
Cult of Chrome (Endzeit & Postapocalypse)
Bracar Keltoi (Neo-Viking)

also appearing:
Fanny di Favela (S) / Fara Feline (S) / Miss Maeve (S) / Curly Curvy (S) / Elle a Liberté (Akrobatik • S) and the G.O.A.T.

More artists, freaks and chimeras tba

∞∞ DJ LINEUP / MUSIC: ELECTRONIC, TECHNO & HOUSE ∞∞
Harry Nash (Toy)
Marco Bastone (Romantica)
Thorsten Weh (kessel.tv)
and more tba

DRESSCODE:
• Styles: Kinky / Mad Max / Techwear / Glamour / Drag / Tribes & Ethno / Avantgarde / Face- & Corpsepaint / Fetish / Stripdance / Burlesque / Fluid Gender / Leather, Latex & Rubber / Topless / Gothic / Future Military / Steampunk / Baroque / Endzeit / Maskenträger / Gentlemen & Gangster / Extravagant / Kultisten, Priester & Paktierer
• Moodboard auf Pinterest hier (https://pin.it/7b5yrvcm36snhb). Overdressed zu sein ist auf dieser Party unmöglich. Übertreibung ist gewünscht, künstlerisch, kreativ, überzeichnet und sexy ist genau richtig! Umzugsmöglichkeiten und Garderobe sind vorhanden.
• Nicht erwünscht: Normale Streetwear, bunte Sneakers, Caps, Faschingsverkleidung.
• Gäste in ansprechender Verkleidung dürfen während und innerhalb der Party auf konkrete Vergünstigungen hoffen (solange Vorrat reicht und nicht verhandelbar oder einforderbar).

REGELN:
Im Jahre 2323 hat jeder verstanden, was respektvoller Umgang miteinander bedeutet. Wer diese Regeln missachtet, muss die Veranstaltung unmittelbar verlassen.
• Die Kameras der Mobiltelefone werden am Eingang abgeklebt und eigene Fotoaufnahmen beim Event sind nicht erlaubt.
• No means no. Freiheit und Freizügigkeit sind nicht als Einladung zur Belästigung anzusehen. Es handelt sich NICHT um eine Hardcore-Fetish-/SM-Veranstaltung oder Sexparty.

PREISE:
• Vorverkauf Early Bird Ticket (limitiert auf 75) - 22 EUR zzgl. VvK Gebühr. Durchgeführt von eventbrite.
• Vorverkauf Regular Ticket - 24 EUR zzgl. VvK Gebühr. Durchgeführt von eventbrite.
• Abendkasse - 28 EUR

TERMIN & ZEITEN:
Mi 02.10.2019 (Vorfeiertag) - Club KÖ51, Königsstraße 51 (auch bekannt unter Club ToY oder City Department), Stuttgart

Doors open: 23h

ZUM VERANSTALTER
Elmar Jäger ist seit vielen Jahren Veranstalter, bekannt vornehmlich durch das von ihm gegründete und weltweit bekannte Sentinel Soundsystem. Seit vier Jahren ist er der Co-Veranstalter des erfolgreichen "Stuttgart Burlesque Festivals" sowie der monatlich stattfindenden Burlesqueshow „Corso Cabaret“. Unter dem Namen „Events Extraordinaire“ veranstaltet er seit mehreren Jahren immersive Showevents in exklusiven Locations, u.a. im 20/30er Jahre Stil. Der Event SANCTUARY bringt die Welten Party und Show / Frontaltheater nun zusammen. Er ist ausserdem ausgebildeter Grafiker und Manager der Stuttgarter Burlesque Künstlerin „Fanny di Favola".

Fanny Di Favola Curly Curvy