Climax Institutes

Lex Bär (Bukowski / Heilbronn)
Daniel Geprägs (Good.Morning.Dancers)
Bjoern Scheurmann (Fassade Records / Paso Music)
-
Am zweiten Donnerstag im Dezember sind gleich zwei Acts bei „Fullproof132Up“-Resident Björn Scheurmann zu Gast, um die Crowd im Anschluss ans vorweihnachtliche Geschenkeshopping musikalisch zu bespaßen: Lex Bär und Daniel Geprägs. ​​Der erst Anfang zwanzigjährige Lex dürfte dem einen oder anderen bereits aus seiner Heimat Heilbronn bekannt sein, wo der junge DJ als Resident im Bukowski-live auflegt und zusammen mit vier weiteren Mitstreitern den „Hartgas“-Podcast betreibt. Soundtechnisch legt der Nachwuchskünstler auf elektronische Vielfalt mit dem besonderen Augenmerk auf noch unbekanntere Kunstwerke abseits des Mainstreams. Mitstreiter Daniel trifft man in Stuttgart u. a. als Teil der „Good.Morning.Dancers“-Crew im EGOistin an, wo das Eventkollektiv unter dem Motto „Playing.good.music.for.good.people“ zur morgendlichen Afterhour lädt. Umso schöner, die beiden nun auch im Climax begrüßen zu dürfen!

www.fb.com/lexbaermusic
www.fb.com/daniel.gepraegs.official

www.fb.com/bjoern.scheurmann.official
AD! (Bauhouse STGT)
CLOCHARD (Traumraum STGT)
Cruzo Lively (Traumraum Vision Ekstase Studio Lively STGT)
Glebo (Studio Lively STGT)
Milan Haack (Climax Inst. STGT)
Patrick Zigon (Traumraum KN)

Jeder Mensch hat Träume - zumindest sollte er die haben wenn er etwas erreichen will im Leben! Vor zwei Jahrzehnten hatte ein junger, aufstrebender DJ den Traum seiner grossen Leidenschaft nachgehen zu können: elektronische Musik ohne Grenzen zu präsentieren und mit einem weltoffenen, toleranten Publikum zu zelebrieren. Wie es das Schicksal so wollte, betrat er eines morgens das Institut der Höhepunkte, welches sich
sofort als der perfekte Raum für seine Visionen herausstellte, und sein Traum wurde Realität. Klingt wie der Anfang eines Märchens oder einer Liebesgeschichte - für Patrick Zigon ist es beides.

Vor 18 Jahren startete der Konstanzer DJ & Produzent seine Residenz im Climax, und somit seine Karriere im elektronischen Musik-Biz. Zuerst mit den Event-Labels „Pumpin’ Up“ und „Progress“, und seit dem Jahr 2005 mit seinem „Traumraum“. In den vergangenen Jahren ist das Projekt zu einem innovativen Kollektiv herangewachsen, das mit regelmäßigen Träumereien in Berlin, Barcelona, Stuttgart, München uvm. für feinstes Feier-Entertainment sorgt, und auch als Label ist der „Traumraum“ aktiv. 2018 stiess Cruzo Lively zum Team, der das Projekt seither mit einer frischen Brise Spiritualität bereichert. Auch das lang anvisierte Ziel, den „Traumraum“ um themen-affiene Performances, Ausstellungen uvm. zu erweitern, wurde in diesem Jahr realisiert mit diversen Event-Konzepten, wie dem „Traumraum der Liebe“ und der „Extase im Traumraum“, in Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart.

Nie zuvor gab es so viel Raum für die Träume der stetig wachsenden „Traumraum“-Familie. Das Fundament dieses Erfolgs ist die monatliche Residenz im Club in der Calwer Straße 25. Patrick Zigon bedankt sich für traumhafte 18 Jahre Climax Institutes mit einem familiären „Traumraum“, zu dem er seine wichtigsten Wegbegleiter eingeladen hat: die beiden
Stuttgarter TR-Residents Cruzo Lively und Clochard, und die besten Buddies aus dem Umfeld; Glebo, AD! und Milan Haack. Ein Geburtstags-Träumchen, das man definitiv nicht verschlafen sollte.

www.traumraum.org
www.climax-institutes.de
E-PUNk & David Demian (Endstation Stuttgart)
-
Zwischen dem letzten Geschenke-Stress, Glühwein-Nachwehen und der Silvesterplanung noch mal kurz den Kopf frei kriegen? Kein Problem, ab zu „Fullproof132Up“ im Climax! ​​Hier bietet sich wöchentlich ab 22 Uhr als Alternativprogramm zur Arbeitswoche der verfrühte Wochenendstart mit feinsten Sounds in Sachen House und Techno an – und die alltäglichen Sorgen werden am besten direkt zusammen mit der Jacke an der Garderobe abgegeben, um für ein paar Stunden in eine ganz andere Welt einzutauchen. Jeden dritten Donnerstag im Monat übernimmt dabei das DJ-Team von Endstation Stuttgart das Zepter im Keller der Calwer Straße 25: E-Punk und David Demian wissen um die Bedürfnisse ihrer Besucher bestens Bescheid und geleiten diese nur zu gerne fachkundig durch die Nacht.

www.tinyurl.com/endstationstuttgart
The Sorry Entertainer (Katermukke/Shitkatapult/Bar25)


Hannes Fischer (Sonar Kollektiv/Sisyphos/Rummels Bucht)


Arcon Ultra (Elektrosmog/Y.O.U.-Crew)



Sorry – es weihnachtet schon wieder!

Lotti aka The Sorry Entertainer wäre in einem anderen Leben lieber Landschaftsgärtner geworden aber den gebürtigen Rostocker hat es schon früh nach Berlin verschlagen, wo er stattdessen mit stattlichen Beats die Dorfgemeinde im malerischen Kater Blau umpflügen darf. Und dies macht er mit Schwips, Charme und Schnauzer inzwischen von Istanbul über New York bis zu den Klassikern wie Garbicz und Fusion Festival. Und traditionsgemäß eben an Weihnachten bei Elektrosmog.

Hannes Fischer wiederum hat sich dem produzieren verspielter Housetracks mit melancholischer Tiefe verschrieben, der Lana del Rey Remix war da nur ein Highlight unter vielen. Heutzutage legt er mit vielen positiven Vibes einen Stil zwischen Disco und House in seiner Nachbarschaft Rummels Bucht bis Sisyphos auf.

Beide Dauerfreunde der Elektrosmog Reihe wird es nicht nur musikalisch interessant diese Stile mal wieder zusammen zu bringen.

www.climax-institutes.de
Philipp Werner (Bass am Sonntag / Romy S.)
Jochen Junker (Pauls Artists / Climax Institutes)
Alexander Maier (Moodmusic Rec. / Romantica)

SINCERE Holy Edition Holy Sounds for sacred Dancers
Wer nicht bis Heiligabend warten kann, für den gibt’s die Bescherung im Climax dieses Jahr schon am 22.12.18.. Pünktlich zu den besinnlichen Tagen kehrt das Stuttgarter Urgestein der elektronischen Musik Alexander Maier mit seinem eigenen Abend SINCERE zurück. Das Konzept von „SINCERE“ steht hierbei für emotionalen und ehrlichen Sound – keine Genregrenzen, aber auch kein Ü30-Mash-up-Sound. Damit diese Kriterien auch in diesem Jahr zur Holy Edition garantiert sind, setzt Alex gemäß dem Motto „Feier die Nacht mit Freunden“ auf seinen Lieblings-Grantler Philipp Werner und auf seinen langjährigen Freund & Korn-Kumpanen Jochen Junker von den Pauls Artists. Alex, Philipp, Jochen und das Climax-
Team wish you a Merry Christmas!

#sincere #alexandermaier #philippwerner #jochenjunker #paulsartists #bassamsonntag #maierslab #wernermaier #climaxinstitutes #moodmusic #xmas #holy
#geschenke #techno #house #deephouse #melodichouse #melodictechno


Jochen Junker:
www.fb.com/paulsartists


Philipp Werner:
www.fb.com/philthy0711
www.hearthis.at/v6hmcxcg

Alexander Maier:
www.fb.com/alexandermaierpublic
LoLi (official artist page) (SEMF)
Alex Bartz (Kulturbetrieb ZAPPA)
nemelka -live- (SEMF, Seta, Jagoo)
kriZe (Jagoo, SEMF, Kulturbetrieb ZAPPA)

Wir feiern an Weihnachten natürlich im Kreise der Familie. Wer anschließend eine Möglichkeit sucht sich die angefressenen Pfunde amtlich abzutanzen, im Kreise der liebsten Freunde einen auf die Weihnacht zu heben und zu feiern, kommt in der Nacht ins Climax Institutes in Stuttgart. Hier verwöhnen die DJs die Gäste mit amtlicher elektronischer Clubmusic und einem X-Mas Get-Together in zentraler Lage, steht nix im Wege. Dazu geladen sind Loli, Alex Bartz, nemelka und kriZe, den musikalischen Reigen All Night Long durch die Boxen zu drücken. Dabei kann eigentlich nicht viel schief laufen, sind die Acts doch allesamt seit Jahren in den üblichen Verdächtigen Locations in und um Stuttgart regelmäßig vertreten und sorgen dort Konstant für gute Laune und ausgelassene Dancefloors.
Also Come 2 Gether - it’s X-Mas @ Climax Inst.

www.climax-institutes.de
www.facebook.com/jagoorec
Roman Schwarz (Cubase.fm / HGM-Radio)
Milan Haack (Fassade Records)
Björn Scheurmann (Fassade Records / Paso Music)
-
Zwischen den Jahren ist ohnehin nichts los? Von wegen, im Climax wird der Countdown zum neuen Jahr noch mit einigen Events versüßt, bei denen sich der Festtagsspeck von den Hüften getanzt werden darf. ​​Den Anfang macht wie gewohnt der „Fullproof“-Donnerstag, bei dem an diesem Abend neben den Climax-Residents Milan Haack und Björn Scheurmann auch Roman Schwarz am Start ist. Der bürgerlich auf den Namen Kai hörende DJ hat sich ganz dem Deep und Tech House verschrieben. Als Schwabe gestartet, zwischenzeitlich in Stralsund angekommen und mittlerweile wieder zuhause eingekehrt, gehört er bereits zu den alten Hasen im Geschäft und hat seinen Stil in Läden wie dem Red Dog oder Oz geprägt. Der Endspurt für das Jahr 2018 läuft!




www.fb.com/bjoern.scheurmann.official
Martin Eyerer (Kling Klong I Berlin)
Raphael Dincsoy (Flash I Stuttgart)
Tomi & Kesh (Irgendwo I Stuttgart)
PAPERBOY (Session Deluxe)
-
Zum Jahresabschluss präsentiert Martin Eyerer an diesem Abend die beiden Stuttgarter Durchstarter Tomi & Kesh bei seiner Eventreihe. ​​Das Duo ist im Bereich Techno und House noch gar nicht so lange aktiv und hat es dennoch geschafft, sich in den letzten Jahren eine große Fanbase aufzubauen. Die zwei umtriebigen Jungs sind regelmäßig in und um Stuttgart zu hören und stehen mit ihrem Sound für Ibiza-inspirierten Tech-House. Gastgeber Eyerer ist natürlich ebenfalls am Start und stattet seiner „alte Heimat“ zum Ende des Jahres nochmal einen Besuch ab. Der Global-Player kommt trotz seines Umzugs nach Berlin ja immer gern wieder zurück in den Kessel. Abgerundet wird der letzte „Martin Eyerer präsentiert“ Abend durch die beiden Residents Raphael Dincsoy und Paperboy.

www.fb.com/martineyerer
www.fb.com/raphaeldincsoyofficial
www.fb.com/tomiandkesh
www.fb.com/paperboyaudio
Domenico Mazza (Swabia Electronica)
Michael Clash Gottschalk (Climax Institutes)
-
Abendgarderobe, Champagnerempfang und großes Tamtam? Braucht man im Climax alles nicht. Hier wird der Jahreswechsel nach altbewährtem Rezept gefeiert: ohne Dresscode und unnötiges Chichi, dafür mit bestem elektronischem Sound und im familiären Kreis all jener, die man auch sonst das ganze Jahr über im Keller der Calwer Straße 25 antrifft. Und damit das nächste Jahr genau so schön anfängt, wie das letzte geendet hat, steht mit „Swabia Electronica“-Macher und Domenico Mazza und Hausherr Michael „Clash“ Gottschalk ein eingespieltes Team an den Reglern, das bereits in den letzten Jahren zu genüge bewiesen hat, dass es bei Silvester eben nicht auf Outfit, Deko oder Special Acts ankommt, sondern der Spaß an der Sache, die Atmosphäre und das Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund stehen. Einen guten Rutsch und herzlich willkommen im Jahr 2019!

www.climax-institutes.de/newsletter
www.fb.com/djdomenicomazza

www.fb.com/michael.clash.gottschalk

Vergangene Events: