30.07.2022, 23:00

Romy S. - DEEP DIVE w./ Kollektiv Ost

Flyer für: Romy S. - DEEP DIVE w./ Kollektiv Ost
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
30. JULI 2022 – 23 Uhr - ROMY S.

DEEP DIVE
Presented by Le Clique Crew

Kollektiv Ost (3000 Grad / Katermukke, Berlin)
Le Clique (Stuttgart)
Bolly Noise (Heilbronn)

„Deep Dive“ funktioniert ganz einfach: Abtauchen – und den Lärm des Alltags ausblenden. Eintauchen – in die bunte Welt der elektronischen Musik! Wir haben keine Zweifel, dass das klappt – denn es stehen mit Le Clique und Bolly Noise nicht nur zwei fabelhafte lokale DJ-Kollektive an den Reglern, sondern auch Kollektiv Ost aus Berlin!

„Good Vibes Only“ – das Credo von Le Clique ist so simpel wie effektiv. Entsprechend sorgt alles, was das Kollektiv anpackt, für euphorische Feierei und Laune. Das ist bei dieser Party nicht anders. „Deep Dive“ ist dabei nicht nur ein Name, sondern ein Versprechen: Die Meute soll gemeinsam mit den DJs in eine andere Welt abtauchen, um unter der Oberfläche eine musikalische Reise zu unternehmen. Na, wenn Le Clique für die Musik zuständig ist, dürfte diese Mission zu 100% in Erfüllung gehen. Das Kollektiv Le Clique besteht aus 4 DJs verteilt auf 2 Duos, die allesamt weit über zehn Jahre Erfahrung auf dem DJ-Buckel haben – nicht nur als Musikmacher, sondern auch als Veranstalter eigener Events und Open Airs. Mit ihrem melodic Techno haben sie schon für unzählige ekstatische Momente gesorgt, und teilten sich die DJ-Stage bereits mit Acts wie Township Rebellion, Klaudia Gawlas, Drumcomplex und anderen. Mit ihren treibenden Melodien und wummernden Bässen klappt das mit dem Abtauchen garantiert!
Kommen wir zum Main-Kollektiv der Nacht: Das sympathisch-durchgeknallte Duo Kollektiv Ost gründete sich Ende 2003. Zunächst stand ihr Name für undergroundige Clubevents, mittlerweile sind sie unter diesem Pseudonym längst als DJs und Produzenten beliebt und gefeiert. Als DJs spielen sie einen groovigen Mix aus House, Techno und allem dazwischen – einen Sound, den sie auch selbst produzieren und bereits auf Labels wie „Katermukke“, „Bar25“, „Dantze“ und ihrem eigenen Label „Simple As That“ veröffentlicht haben.

Um das Warm Up kümmert sich – wie sollte es bei dieser Party anders sein – ebenfalls ein Kollektiv, nämlich Bolly Noise. Das Quartett aus Heilbronn legt dort seinen heißen Techhouse-Sound nicht nur regelmäßig in Clubs wie dem berühmten Mobilat auf, nein, Bolly Noise organisieren auch regelmäßig Charity Events, um Geld für den guten Zweck zu sammeln und zu spenden. Das rockt wie Bolly!